Preisträger 2014

Bäckerei Clement GmbH, Sachsenheim

Viermal täglich frisch

Frank Clement Bildrechte Michael Fuchs

Foto: Michael Fuchs

Gewinner des 3. Handwerkspreises der Bürgschaftsbanken ist Bäckerei Clement aus Sachsenheim in Baden-Württemberg.

1950 eröffneten die Großeltern von Bäckermeister Frank Clement die erste Backstube, seit 2000 führt er den Familienbetrieb. Seitdem kamen mehrere neue Filialen hinzu, zweimal wurde die Bäckerei vom Gourmetmagazin „Der Feinschmecker“ als eine der besten Bäckereien Deutschlands ausgezeichnet.

Der Familienbetrieb bildet aus, schult seine Mitarbeiter regelmäßig und investiert in ihre Weiterbildung. Bäckerei Clement unterstützt regionale Sportvereine und engagiert sich sozial bei Jugend- und Schülerprojekten in der Region.

Nach mehreren Erweiterungen haben Frank Clement und seine 50 Mitarbeiter in Sachsenheim lange auf 300 Quadratmetern viermal täglich für fünf Filialen gebacken. Ab Frühjahr 2014 entstand eine neue über 1.000 Quadratmeter große gläserne Produktion mit Café und Verkaufsraum. Ende November 2014 konnte die Bäckerei umziehen. Die Investition von 2,5 Millionen Euro finanziert Bäckermeister Clement zusammen mit Bürgschaftsbank und Mittelständischer Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg sowie der L-Bank.

Am neuen Standort investiert Frank Clement vor allem in Energieeffizienz. Mit neuer Technik verbraucht die Bäckerei dort 20 Prozent weniger Energie als von der Energieeffizienz-richtlinie vorgesehen. Dafür sorgen eine Rauchgas- und eine Wärmerückgewinnungsanlage, aber auch eine energieeffiziente Gebäudehülle. Auf mehr Platz und mit neuen Anlagen können die Mitarbeiter außerdem rationeller arbeiten und 20 Prozent produktiver sein. Nicht zuletzt plant Clement am neuen Produktionsstandort 15 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Mehr Informationen zu Bäckerei Clement unter www.baeckerei-clement.de oder www.facebook.com/baeckerei.clement.